Traurig

Technisches und Organisatorisches
Antworten
Alfred
Beiträge: 14
Registriert: 17. Jun 2019, 18:47
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Traurig

Beitrag von Alfred » 24. Mai 2021, 12:37

Hallo zusammen,

es ist schon schade, daß hier so wenig los ist, obwohl uns Gaby eine perfekte Plattform zur Verfügung stellt!
Seit ihr alle noch in der Corona Depriphase, oder keine Lust bzw. besseres am Start?

Klar der PC ist einfacher, bietet viel mehr Möglichkeiten und mittlerweile gängiger.
Aber bevor hier die Lichter ausgehen, solltet ihr noch ein bissle was tun, gelle (aktive ausgenommen) ;-)!

PS: Gespielt habe ich wenig, vielleicht mal Space Quest oder Leisure Suit Larry, aber lang ist es her ...

Gruß
Alfred

genie3s
Beiträge: 38
Registriert: 1. Sep 2019, 16:49

Re: Traurig

Beitrag von genie3s » 24. Mai 2021, 15:34

Hallo Alfred ..

danke für deine aufmunternde Worte.

Im Moment habe ich Werners CF-Karte an meinem Prof-181X dran.
Mein P181X hat zwar ein Problem mit CRC Fehler beim Kopieren von Dateien > 16K, aber
die CF-Karte mal einrichten macht ja trotzdem Spass.

Die Z80 Umgebung wird in anderen Foren ja leider auch wenig unterstützt. Die meisten Mitstreiter von früher haben
sich anderen Plattformen zugewandt.
mit freundlichen Grüßen

Fritz

Werner_8085
Beiträge: 7
Registriert: 24. Jun 2019, 18:03
Wohnort: Rees
Kontaktdaten:

Re: Traurig

Beitrag von Werner_8085 » 24. Mai 2021, 16:02

Hallo Alfred,
die Z80, CP/M-Welt ist mittlerweile ein ziemlicher Exot, sieht man ja auch auf anderen Foren.
Für die jüngeren bietet es auch recht wenig Unterhaltungswert, mangels Grafikstandard keine ansprechenden Spiele und zum Einstieg in die Geheimnisse/Grundlagen der Computer gibt es deutlich einfachere Plattformen.

Es bleibt für "uns" noch genügend Stoff um dieses Forum zu beleben, die unendliche Geschichte der Diskettenformate, Netzwerkanbindung (siehe Robotron) bis hin zur GSX-Erweiterung...

LG Werner

genie3s
Beiträge: 38
Registriert: 1. Sep 2019, 16:49

Re: Traurig

Beitrag von genie3s » 24. Mai 2021, 18:14

Wenn Alfred mal wieder Moped in UNSERE Richtung fährt sollten wir uns mal auf Kaffee und Kuchen treffen.

Hier der Prof-180 mit CF

https://forum.classic-computing.de/foru ... post300134
mit freundlichen Grüßen

Fritz

kurt_cpm
Beiträge: 49
Registriert: 2. Jul 2020, 19:16

Re: Traurig und Ernüchterung

Beitrag von kurt_cpm » 25. Mai 2021, 11:32

Hi,

ich habe mich nach meiner Anmeldung schon gewundert warum hier so wenig los ist.
Die Fachleute wie Fritz und Peter haben sich bei meinen Themen eingehängt.

Eine Finanzbuchaltung unter CP/M habe ich auch nicht mehr im Netz gefunden. OK, nicht jeder ist Buchhalter!
Ich habe meine Z80 Beiträge hier plaziert.

In England, USA und Norwegen werden gute z80 Einplatiensysteme entwickelt.
RC2014 ist eine super Serie für CP/M, CPM3, ZDOS rtc.

Was sind die Gründe für die ausbleibende Beteiligung?
Nur mal so eingefallen.
a) Antwortzeit sehr lang
b) Regelmäßikeit der USER das Forum öffnen
c) Sicherheit des FORUM (http.?)
d) Gute Beiträge
e) Link in anderen Foren
f) retro-comp und RC2014-Z80 locken mehr,
da hier die modernen Z80 Systeme diskutiert werden.
g) sinkende Anwenderzahl(Alter)

Was können wir tun um das FORUM bekannt zu unterstützen?

Kurt
Zuletzt geändert von kurt_cpm am 26. Mai 2021, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.

Alfred
Beiträge: 14
Registriert: 17. Jun 2019, 18:47
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Traurig

Beitrag von Alfred » 26. Mai 2021, 11:35

Hallo Männer,

ist alles nicht so einfach und wir werden den Trend nicht aufhalten können.

Früher war z.B. der Radio Dräger oder ARLT in Stuttgart ein Mekka für die Bastler, egal ob Röhren oder Halbleiter.
Die Phasen habe ich zum Glück alle miterlebt bzw. durchgemacht und dabei viel Spaß und auch Frust gehabt.
Aber ich schweife ab ...

Kaffee und Kuchen hört sich gut an :-)!

Gruß
Alfred

ufud.org
Beiträge: 9
Registriert: 3. Aug 2020, 13:22

Re: Traurig

Beitrag von ufud.org » 15. Jun 2021, 22:02

Werner_8085 hat geschrieben: 24. Mai 2021, 16:02 Hallo Alfred,
die Z80, CP/M-Welt ist mittlerweile ein ziemlicher Exot, sieht man ja auch auf anderen Foren.
Für die jüngeren bietet es auch recht wenig Unterhaltungswert, mangels Grafikstandard keine ansprechenden Spiele und zum Einstieg in die Geheimnisse/Grundlagen der Computer gibt es deutlich einfachere Plattformen.

Es bleibt für "uns" noch genügend Stoff um dieses Forum zu beleben, die unendliche Geschichte der Diskettenformate, Netzwerkanbindung (siehe Robotron) bis hin zur GSX-Erweiterung...

LG Werner
Also, ich bin zwar längst keine knackige 20 mehr, aber ich bin wohl das was man durchaus als "Neuzugang" zum Thema und zur Materie ansehen kann. Und erst durch den Kauf eines RC2014 Bausatzes (und über die Monate noch zwei weiterer)habe ich überhaupt begonnen, Z80 Assembler zu lernen (naja, vor 25 Jahren hab ich mal 8080 Assembler in der Ausbildung gelernt, aber das zählt nur bedingt da ich das meiste schon wieder vergessen habe). Und obwohl ich meinen original C64 von 1987 noch besitze, habe ich erst mit dem RC2014 begonnen mich jenseits von Spielen mit bunter Grafik und tollem Sound mit echter Hardware zu beschäftigen. Da steckt enormes Potenzial drin!

Vllt. sollte man versuchen, im ganzen Land versteute RC2014 Enthusiasten auf dieses Forum aufmerksam zu machen?!

Peter z80.eu
Beiträge: 15
Registriert: 18. Jun 2019, 21:41

Re: Traurig

Beitrag von Peter z80.eu » 20. Sep 2021, 09:52

Vielleicht würde auch ein "Revival" eines Events wie das "Z-Fest" (lange im Voraus geplant, keine Hektik) nur mit 8080/Z80/8085 basierten Rechnern (Emulatoren sind auch ok) helfen, wäre mal was ... und ja, gerne mit Kaffee und Kuchen ;-)
Ich schaue regelmäßig hier auch nicht mehr rein, weil halt so wenig los ist. Mein täglich besuchtes Forum ist halt dann doch eher forum.classic-computing.de , da ist mehr los, aber da tummeln sich halt mitnichten nur die CP/M Kenner...

Antworten